Menü. Schließen

Ihr Job bei uns. Offene Stellen und alles zur Bewerbung finden Sie hier.

Sicher­heit.

Seit 1981 steht Stahl­bau Heil für Zuver­läs­sig­keit und Boden­stän­dig­keit. Das gilt auch für die Bezie­hung zu unse­ren Mit­ar­bei­tern. Einen Groß­teil die­ser Mit­ar­bei­ter beschäf­ti­gen wir seit vie­len Jah­ren - einige von ihrer Aus­bil­dung an. Sicher­heit hat für uns immer höchste Prio­ri­tät: sei es nun die Unver­sehrt­heit unse­rer Mit­ar­bei­ter am Arbeits­platz oder die Gewiss­heit, dass wir ihre Arbeitsplätze auch auf lange Sicht sicher­stel­len kön­nen.

Wei­ter­bil­dung.

Jeder unse­rer Mit­ar­bei­ter trägt mit sei­nem (Fach-)Wis­sen zur Qua­li­tät und dem Erfolg unse­rer Pro­dukte und Dienst­leis­tun­gen bei. Des­halb schät­zen wir die Erfah­rung und das Kön­nen von jedem Mit­ar­bei­ter – egal in wel­chem Bereich und in wel­cher Posi­tion. Nach Mög­lich­keit schaf­fen wir immer den Raum, in dem jeder sein Kön­nen ideal ein­brin­gen und, wenn gewünscht, wei­ter­ent­wi­ckeln kann. Nicht wenige unse­rer frü­he­ren Aus­zu­bil­den­den fin­den sich heute in lei­ten­den Posi­tio­nen wie­der. Auch mit Schu­lun­gen und Wei­ter­bil­dun­gen in ein­zel­nen Berei­chen möch­ten wir jedem die Chance geben, seine Fähig­kei­ten aus­zu­bauen und in dem Bereich zu arbei­ten, der sei­nen Inter­es­sen und Ambi­tio­nen ent­spricht. 

Team­work.

Nur durch ein star­kes Team ent­steht die Qua­li­tät, für die Stahl­bau Heil bekannt ist. Team­geist und Zusam­men­halt sind uns des­halb wich­tig, ebenso wie ein gegen­sei­ti­ger Umgang, der von Respekt und Wert­schät­zung geprägt ist. Der stän­dige Dia­log zwi­schen den Mit­ar­bei­tern aber auch zwi­schen Mit­ar­bei­tern und Vor­ge­setz­ten ist für uns selbst­ver­ständ­lich, um ein offe­nes und pro­duk­ti­ves Arbeits­klima zu pfle­gen, bei dem sich jeder auf den ande­ren ver­las­sen kann.

Offene Stel­len.

Wir wis­sen, dass hohe Qua­li­tät nur durch das Kön­nen unse­rer Mit­ar­bei­ter mög­lich ist. Ein respekt­vol­ler Umgang mit­ein­an­der und Team­ar­beit sind uns des­halb sehr wich­tig. Wie bei unse­ren Kun­den stre­ben wir auch bei unse­ren Mit­ar­bei­tern lang­fris­tige Bezie­hun­gen an, die auf gegen­sei­ti­gem Ver­trauen basie­ren.